Wochenende der historischen Bogenschützen

Die Einladung für das Jahr 2014 finden Sie hier

Robin Hood wäre bestimmt mitgekommen zur historischen Zeitreise der Bogenschützen. Am 21. und 22. Juli 2012 hat Jürgen Rüger die Bogenschützen aus verschiedenen Epochen in den Steinzeitpark Dithmarschen zum traditionellen Treffen eingeladen. Nur Schützen in historisch korrekter Kleidung und Bewaffnung dürfen mitmachen.
Am Sonnabend ab 10 Uhr erwarten die Teilnehmer 25 Prüfungen. Abends wird ein Wettschießen bei Fackelschein ausgetragen. Am Sonntag folgen weitere 15 Schießabschnitte auf zum Teil bewegte Ziele, darunter auf den "Rasenden Eberhard", eine schnell gezogenen Wildschwein-Attrappe.
Bis zu 50 Schützen können mitmachen. Im Steinzeitdorf kann gewohnt oder gezeltet werden. Für die Verpflegung ist jeder selbst zuständig. Außerdem sollte jeder ein kleines Geschenk mitbringen, damit alle Teilnehmer am Ende einen Preis gewinnen.
Das Startgeld beträgt 14 Euro für Erwachsene, Kinder und Jugendliche zahlen 10 Euro. Anmeldungen nimmt Jürgen Rüger unter Tel. 04803-650215 oder 0171-1238249 entgegen.

Keine Kommentare: