Kindergeburtstag im Albersdorfer Steinzeitpark.

Die etwas andere Art einen Kindergeburtstag zu feiern bietet sich in Albersdorf an.

Im Gelände des Steinzeitparks können ihre Kinder auf sehr spannende und unterhaltsame Art ihren Geburtstag feiern und noch eine ganze Menge über das Leben in der Steinzeit erfahren und lernen.
Weitere Informationen »

Wochenende der historischen Bogenschützen

Die Einladung für das Jahr 2014 finden Sie hier

Robin Hood wäre bestimmt mitgekommen zur historischen Zeitreise der Bogenschützen. Am 21. und 22. Juli 2012 hat Jürgen Rüger die Bogenschützen aus verschiedenen Epochen in den Steinzeitpark Dithmarschen zum traditionellen Treffen eingeladen. Nur Schützen in historisch korrekter Kleidung und Bewaffnung dürfen mitmachen.
Am Sonnabend ab 10 Uhr erwarten die Teilnehmer 25 Prüfungen. Abends wird ein Wettschießen bei Fackelschein ausgetragen. Am Sonntag folgen weitere 15 Schießabschnitte auf zum Teil bewegte Ziele, darunter auf den "Rasenden Eberhard", eine schnell gezogenen Wildschwein-Attrappe.
Bis zu 50 Schützen können mitmachen. Im Steinzeitdorf kann gewohnt oder gezeltet werden. Für die Verpflegung ist jeder selbst zuständig. Außerdem sollte jeder ein kleines Geschenk mitbringen, damit alle Teilnehmer am Ende einen Preis gewinnen.
Das Startgeld beträgt 14 Euro für Erwachsene, Kinder und Jugendliche zahlen 10 Euro. Anmeldungen nimmt Jürgen Rüger unter Tel. 04803-650215 oder 0171-1238249 entgegen.

Sternstafetten-Reiter treffen sich in Albersdorf

Am 6. Mai war Albersdorf das Ziel des dritten Sternstafetten-Ritts. Martje Neumann aus Neuenkirchen hatte diesen Ausritt gemeinsam mit dem Team Horsetrail aus dem Naturpark Aukrug organisiert. "Die vergangenen beiden Jahre waren wir in Heringsand bei Norddeich und Wesselburen unterwegs, in diesem Jahr wollen wir in die Geest nach Albersdorf", sagt die Pferdesportlerin.
Die Entdeckungstour durch die Geest ist eine Aktion des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein, um auf die Reit- und Fahrwegsituation in Schleswig-Holstein aufmerksam zu machen. Die Veranstalter wollen zeigen, wie vielen Menschen die Erholung mit Pferd und Wagen in Wald und Feld am Herzen liegt. Die Reiter ritten etwa zwölf Kilometer unter der Führung von Petra Dau. Nach dem Ritt gab es Kaffee und Kuchen, wobei die Pferde in Sichtnähe angebunden waren, bevor sie dann für den Heimtransport verladen wurden.
Wer Interesse an solchen Veranstaltungen hat, kann sich bei Martje Neumann (martje.neumann@yahoo.de) oder bei Petra Dau (info@horsetrail.de) informieren.

Steinzeit-Angebote für die Herbstferien 2011

Albersdorfer Steinzeitpark mit großem Ferienangebot

In den Herbstferien ist für Groß und Klein wieder einiges los im Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf. Folgende Veranstaltungen finden statt (eine Anmeldung ist nicht erforderlich):

Archäologische Mitmachaktionen 

Ausstellung: Äthiopien - Faszinierende Kulturen und außergewöhnliche Landschaften

Im Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen (in Albersdorf am Bahnhof ) wurde die Ausstellung

„Äthiopien – Faszinierende Kulturen und außergewöhnliche Landschaften“

am 8. April 2011 für die Dauer von 11 Wochen bis zum 26.06.2011 eröffnet.

Neue Ausstellung im Museum: „Jagdtiere der Steinzeit – Bilder von Rainer Schmidt“

Als Sonderausstellung im

Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen

vom 5. 9. 2010 bis 27. 3. 2011

In Flint versteinert – Fossilien im Feuerstein

Veranstaltungseröffnung der Sonderausstellung am Sonntag den 26.4.2009 im  ...

7.Steinzeitmeile und 4. KJR-Tag gemeinsam


In diesem Jahr gestaltet der Foerderverein AÖZA seine 7. Steinzeitmeile gemeinsam mit dem Kreisjugendring Dithmarschen.Das wird beide Veranstaltungen für die Besucher noch attraktiver machen als sie ohnehin schon sind. Am 02. September 2007 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr heisst das Motto Spiel und Spass für die ganze Familie und eintauchen in die spannende Zeit der Steinzeit. Gleichzeitig findet auch wieder der Naturerlebnismarkt statt, und das alles auf dem AÖZA - Gelände und im Steinzeitdorf.